Kitzbüheler Stadtmeisterschaft

Unsere Youngsters sicherten sich die Titel

Charly Egger und Yannik Penkner kürten sich zu den Stadtmeistern 2017. Die beiden Nachwuchstalente Charly Egger und Yannick Penkner konnten sich in der Allgemeinen Klasse den Stadtmeistertitel beim Kitzbüheler Tennisclub sichern.

Vor zwei Wochen fanden die Stadtmeisterschaften des Kitzbüheler Tennisclubs 2017 statt. Alle Clubmitglieder konnten sich im direkten Duell messen und wie jedes Jahr wurden am Ende die beiden Stadtmeister gekürt. In diesem Jahr setzten sich zwei Youngsters durch. Charly Egger und Yannik Penkner spielten ein hervorragendes Turnier und setzten sich am Ende in der Allgemeinen Klasse bei den Frauen und Herren durch. Charly Egger gewann souverän und ohne Satzverlust den Titel. Der zweite Platz ging an Lekki Plank und Sarah Messenlechner komplettierte als Dritte das Podest.Bei den Herren besiegte Yannick Penkner nacheinander die Routiniers, wie beispielsweise Markus Bodner. Im Finale konnte die junge Tennishoffnung einen glatten Zwei-Satz-Erfolg (6:4, 6:2) über Thomas Weiler feiern. Den B-Bewerb gewann Jakob Gröbner, der im Finale Christian Penkner bezwang. In Gedenken an Edith Mitterer (langjähriges Mitglied) wurde am 30. September ein Gedenkturnier ausgetragen. Der Spaß stand dabei im Vordergrund und die Paare wurden bunt zusammengelost. Den Sieg bei diesem Doppelturnier holten sich am Ende Florian und Paul Wunderer.

  • Der Sieger im B-Bewerb
  • Das große Finale
  • Abschlussfoto
  • Die Sieger des Doppelbewerbes
  • Wahre Liebe
  • Gemütlicher Clubabend in der Tennis Lounge

Die Sieger 2017

Jahr Damen Einzel Herren Einzel Herren Doppel Herren B-Bewerb
2017 Charly Egger Yannick Penkner Gerald Mitterer/Alexander Scheiring Jakob Gröbner